Frühstück in love: Start Fresh Oat Meal

Frühstück in love: Start Fresh Oat Meal

Frühstück in love: Start Fresh Oat Meal

Ein gutes Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages, sagt man. Leider bin ich eine sehr schlechte Frühstückerin – ich esse aus Unlust nämlich oft nichts und warte bis zum Mittag. Bis ich dieses einfache und stärkende Oat Meal gefunden habe, hat es ewig gedauert. Wenn es Dir so geht wie mir und Du das Frühstück am liebsten aus lässt, vielleicht ist dies trotzdem auch eine Idee für Dich.

 

Das Frühstück ist aus meinem Alltag verschwunden

 

Denn nichts ist schlimmer, als mit einem knurrenden Magen bei der Arbeit zu sitzen. Man wird nervös, kann sich nicht konzentrieren und die Zeit bis zur Mittagspause vergeht in Zeitlupe. Bis vor kurzem war das mein Vormittag. Mit leerem Magen fuhr ich aus dem Haus, nur um zwei Stunden später vor Hunger fast verrückt zu werden. Dagegen hätte ein sehr einfaches Mittel geholfen: das Frühstück.

Ob aus Gewohnheit oder tatsächlichem Unwohlsein, so ganz genau kann ich das gar nicht sagen. Das Frühstück ist jedenfalls schon vor langer Zeit aus meinem Alltag verschwunden. Ein Kaffee am Morgen, das musste bis zum Mittag reichen. Doch das tat es natürlich nicht. Mit anderen Worten, ich hatte irgendwann einfach verlernt, richtig zu frühstücken. Jedes Brot erschien mir zu trocken, jedes Müsli zu süß. Lange suchte ich vergeblich nach einem Frühstück, das mir schmeckt, gesund ist und auch noch satt macht.

 

Verliebt in Oat Meal

 

Doch dann war es da: das Oat Meal. Es ist fast lächerlich, wie spät ich auf die guten alten Haferflocken gekommen bin. Letztendlich hat meine Frau angefangen, morgens Porridge zu kochen und daraus ist eine große, leidenschaftliche Liebe entstanden – fast wie die zu meiner Frau, fast. Aber nicht immer möchte eine von uns morgens am Herd stehen, deshalb habe ich mir eine Ich-bin-müde-und-faul-Variante ausgedacht.

Das Start Fresh Oat Meal besteht aus Energie gegen die morgendliche Müdigkeit (Haferflocken), ein bisschen Biss zur Abwechslung (Crunchy Müsli), eine gesunde Alternative zu Zucker und co. (Banane, tiefgekühlte rote Beeren), das Extra an Kraft für den Arbeitsweg (Milch) und ein gewisses Etwas für sprudelnde Inspiration (Kokos-/Reis-Milch).

Man nehme:

Haferflocken (zart oder kernig, je nach Geschmack)
Crunchy Müsli
Eine halbe Banane
Eine Handvoll tiefgefrorene rote Beeren
Milch 1,5% Fett (kann natürlich durch Sojamilch ersetzt werden)
Kokos-/Reis-Milch

Zeit: In 5 Minuten fertig!

 

Frühstück in love: Start Fresh Oat Meal

Haferflocken in eine Schale geben.

 

Frühstück in love: Start Fresh Oat Meal

Eine Handvoll Crunchy Müsli darüber streuen.

 

Frühstück in love: Start Fresh Oat Meal

Eine halbe Banane zerkleinern und in die Schale geben.

 

Frühstück in love: Start Fresh Oat Meal

Tiefgefrorene rote Beeren darüber streuen.

 

Frühstück in love: Start Fresh Oat Meal

So viel Milch dazugeben, dass das Oat Meal gut durchtränkt ist, aber dennoch nicht schwimmt.

 

Frühstück in love: Start Fresh Oat Meal

Ein Schuss Kokos-/Reis-Milch rundet das Oat Meal ab.

 

Guten Morgen und guten Appetit!

No Comments

Kommentar verfassen