Ich glaube, dass…

Ich glaube, dass...

Ich glaube, dass…

Ich glaube, dass Wasser ein Menschenrecht ist.

Ich glaube, dass jeder neue Tag besser als der letzte werden kann.

Ich glaube, dass Zuhause eines der wichtigsten Gefühle ist.

 

Ich glaube, dass…

 

Was glaube ich?

Glaube ich, dass es mehr zwischen Himmel und Erde gibt? Ja.

Glaube ich, dass alles einen Sinn hat? Ja.

Glaube ich, dass es Gut und Böse gibt? Nein.

Glaube ich an Gott? Ich weiß es nicht.

Glaube ich an Jesus? Ja.

 

Während um mich herum jeder entweder betont atheistisch ist oder sich in fernöstliche Lehren hineinsteigert, gehe ich einen ganz anderen Weg. Ich schaue mir das Christentum an. Von außen, interessiert und kritisch. Das mag für Dich gar kein großer Schritt sein, für mich ist es jedoch eine radikale Kehrtwende von all dem, was ich vor zehn Jahren laut und schamlos hinausposaunt habe. Ich glaube, ich habe mich verändert.

 

Eigene Erfahrungen machen

 

Nicht immer nur den eigenen Vorurteilen folgen, sondern eigene Erfahrungen machen. So schwer diese ersten Schritte auch fallen – und sie fallen verdammt schwer, glaubt mir – ich gehe sie mit einem guten Gefühl. Was am Ende dabei herauskommt, muss nicht mehr oder weniger krass sein, als das Bisschen was ich erhoffe und erwarte. Ich glaube, allein die Erfahrung bringt mich so viel weiter.

Was glaubst du? Vielleicht geht es Dir ähnlich und Du möchtest auch einen Schritt probieren. Gehen wir ihn doch zusammen, was meinst Du?

 

Antworten oder folgen?

 

Jesus drehte sich zu ihnen um, sah sie kommen und fragte: »Was sucht ihr?« Sie antworteten: »Rabbi, wo wohnst du?« »Kommt mit, dann werdet ihr es sehen!«, sagte Jesus. Also gingen sie mit Jesus dorthin, wo er wohnte. Es war ungefähr vier Uhr nachmittags, und sie blieben bei ihm bis zum Abend.

Johannes 1:38-39 (HFA)

 

Als ich die Bibel zum ersten Mal ernsthaft aufschlug, war dieser Vers einer der ersten, die mir im Gedächtnis blieben. Auch jetzt noch, Monate und etliche Verse später, denke ich an genau diesen Vers, wenn ich beschreiben möchte, an welchem Punkt ich mich befinde.

Da ist eine Frage und eine Einladung und ich versuche herauszufinden, ob ich die Antwort wissen oder einfach folgen möchte.

 

Bild: Kyle Glenn Unsplash

No Comments

Kommentar verfassen